Preisgekrönt: Simufact Additive

2018

TCT Award 2018

Logo TCT Award 2018

Simufact Engineering und seine Projektpartner EDAG Engineering und voestalpine Additive Manufacturing Center erhalten für das LightHinge+ Projekt eine weitere Auszeichnung: den Automotive Application Award. LightHinge+  belegt den zweiten Platz und die Jury zeichnet das Projekt als "highly commended" .

Mehr erfahren Sie hier zum mehrfach preisgekrönten Lighthinge+ Projekt.

Foto von links: Santhosh Kumar Rekiya, Giles Littlewood (alle EDAG Engineering), Dr. Patrick Mehmert, Mathieu Perennou (beide simufact)
Foto von links: Santhosh Kumar Rekiya, Giles Littlewood (alle EDAG Engineering), Dr. Patrick Mehmert, Mathieu Perennou (beide simufact)

German Innovation Award 2018

Logo German Innovation Award 2018

Simufact Engineering und seine Projektpartner EDAG Engineering und voestalpine Additive Manufacturing Center erhalten für das LightHinge+ Projekt den begehrten „German Innovation Award“ in der Kategorie „Excellence Business to Business / Automotive Technologies“ in Gold. Mit LightHinge+ haben die Projektpartner die Potenziale der additiven Fertigung für die automobile Fertigung gezeigt.

Foto von links: Sebastian Flügel, Dr. Martin Hillebrecht, Fabian Baum, Martin Rüde (alle EDAG), Volker Mensing (simufact)
Foto von links: Sebastian Flügel, Dr. Martin Hillebrecht, Fabian Baum, Martin Rüde (all EDAG Engineering), Volker Mensing (simufact) (Source: Rat für Formgebung / Martin Diepold)

German Stevie Award in Gold

Logo German Stevie Award Gold 2018

Simufact Engineering, hat für seine Simulationslösung Simufact Additive den German Stevie Award in Gold in der Kategorie „Bestes neues Produkt oder Dienstleistung Software – Sonstige“ erhalten. Die Lösung kommt zur Simulation und Optimierung von metallbasierten additiven Fertigungs-prozessen – oft auch als 3D-Druck bezeichnet – zum Einsatz. Die German Stevie Awards zählen zu den renommierten Wirtschaftspreisen in Deutschland; sie werden seit 2015 vergeben.

 

Foto von links: Michael Wohlmuth, Mirja Mente, Michael Gallagher
Foto von links: Michael Wohlmuth, Mirja Mente, Michael Gallagher

Best of Industry Award

Logo Best of IndustrieAward

Simufact Additive ist für den Best of Industry Award in der Kategorie Additive Fertigung nominiert. Zum dritten Mal lobt die Fachzeitschrift MM Maschinenmarkt von Vogel Business Media den Branchen-Award für Produkte, Materialien, Lösungen und Prozesse aus.

 



Foto von links: Dr. Patrick Mehmert, Michael Wohlmuth (Source: Stefan Bausewein)
Foto von links: Dr. Patrick Mehmert, Michael Wohlmuth (Source: Stefan Bausewein)

2017

BEST OF 2017

Simufact Additive ist mit dem Prädikat "BEST OF 2017" ausgezeichnet worden.

Simufact Additive hat die Jury des Innovationspreises IT überzeugt und gehört zur Spitzengruppe des diesjährigen Wettbewerbs (präsentiert von der "Initiative Mittelstand"). Die Organisatoren wählen besonders innovative Lösungen, die KMU für eine erfolgreiche digitale Zukunft in Form bringen.

Hendrik Schafstall, Managing Director und CTO simufact: „Wir freuen uns über die Auszeichnung "Best of 2017" unserer jungen Produktlinie Simufact Additive durch die Initiative Mittelstand. Erst Ende 2016 sind wir mit unserem Produkt an den Markt gegangen, daher ist das BEST OF 2017-Prädikat für uns ein toller Erfolg. Mit unserer Lösung für die Simulation von metallbasierten additiven Fertigungsverfahren haben wir einen Volltreffer gelandet. Mit seinem "Easy-to-use"-Bedienkonzept bringt Simufact Additive ein echtes Alleinstellungsmerkmal mit. Nicht nur mittelständische Unternehmen profitieren von der einfachen Bedienbarkeit, auch Mitarbeiter in Konzernen zeigen sich begeistert. Die Resonanz am Markt ist sehr positiv, und die Entwicklung geht weiter."

Ihre Anfrage

Persönliche Daten

Datenschutzerklärung: Wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen

Bitte addieren Sie 4 und 1.

* Pflichtfelder

 
Volker Mensing

Ihr Ansprech­partner

Volker Mensing
Director Marketing & Communications
Telefon: +49 (0)40 790 128 160