Innovationsprojekt LightHinge+ mit Materialica Design + Technology Gold Award 2017 ausgezeichnet

Hamburg, 24. Oktober 2017 – EDAG Engineering, voestalpine Additive Manufacturing Center und Simufact Engineering haben für das Innovationsprojekt LightHinge+ den Materialica Design + Technology Gold Award 2017 in der Kategorie CO2-Effizienz gewonnen. Die offizielle Preisverleihung fand am ersten Messetag der Fachmesse eMove360° Europe 2017 statt.

Im Rahmen dieses gemeinschaftlichen Projekts zeigen die Projektpartner die Potenziale der additiven Fertigung für die Automobilherstellung. LightHinge+ ist ein im Laserschmelzverfahren additiv gefertigtes Motorhaubenscharnier, das Leichtbau und erhöhte Sicherheit in einer Konstruktion vereint.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, denn sie dokumentiert die hohe Relevanz der additiven Fertigung für die Umsetzung innovativer und ressourcensparender Konzepte. Der Award gibt uns weiteren Rückenwind für unsere Softwarelösung Simufact Additive, die einen wichtigen Beitrag zum Gelingen des Gesamtprojektes geleistet hat“, sagt Dr. Patrick Mehmert, Product Manager Simufact Additive.

Zurück