Simuality Workshop – Die Verknüpfung zwischen Simulation und Realität

15.10.2018

Hamburg, 15. Oktober 2018 – Simufact Engineering, ein MSC Software Unternehmen, lädt am 7. November zum interaktiven AM-Workshop ins schweizerische Meisterschwanden im Kanton Aargau ein. Gemeinsam mit seinem Partner Ampower, einem führenden Beratungsunternehmen im Bereich AM, wollen die Gastgeber zum Austausch über additive Fertigung mit Metall anregen. Das Ziel des Workshops ist es die Brücke zwischen der Simulation metallbasierter additiver Fertigungsverfahren sowie der praxisnahen AM-Fertigung (Additive Manufacturing oder 3D-Druck) herzustellen.

 

Die Agenda spiegelt dies wieder und setzt dementsprechend den Fokus auf die Erfahrungen und Herausforderungen der Teilnehmer im Bereich der additiven Metallfertigung. Zu Beginn erfolgt ein kurzer Abriss der gängigen Verfahren. Darauf aufbauend steigt der Workshop tiefer in die Thematik ein und betrachtet beispielsweise das Know-how der Prozesskette und gibt mittels eines Best-Practice-Beispiels Einblicke in tägliche AM-Arbeit.  Zudem soll in Zusammenarbeit mit den Teilnehmern die Vorteile der Simulation anhand eines nicht-optimierten und eines optimierten Bauteils erörtert werden.

Download:

Ansprechpartner für Journalisten:

Volker Mensing

Ihr Ansprech­partner

Volker Mensing
Director Marketing & Communications
Telefon: +49 (0)40 790 128 160
Penelope Friebel

Ihre Ansprech­partnerin

Penelope Friebel
Public Relations & Social Media
Telefon: +49 (0)40 790 128 164

Zurück