Simufact lobt Scientific Publication Award aus

Hamburg, 9. Oktober 2014 – Simufact Engineering, Softwareanbieter für die Simulation von industriellen Umform- und Schweißprozessen, lobt ab sofort den „Simufact Scientific Publication Award“ aus. Mit diesem Award prämiert Simufact besonders praxisrelevante wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Forschungs- und Entwicklungsprojekten, in denen Simufact-Software eingesetzt wurde.

„Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen akademischer Entwicklung und industrieller Anwendung“, sagt Dr. Ralph Bernhardt, Director Research & Innovation bei Simufact. „Von besonderer Bedeutung sind daher wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit konkreten Problemstellungen beschäftigen und praxisnahe Lösungsansätze aufzeigen – genau solche Arbeiten wollen wir fördern“, so Bernhardt. „Strategische und langfristig relevante Themen aus Forschung und Entwicklung setzen wir in der Entwicklung unserer Simulationssoftware für Fertigungsprozesse um. Umgekehrt werden Anforderungen und Erkenntnisse aus der Industrie in die Forschungsarbeit implementiert.“

Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wird künftig jährlich bei der Simufact-Anwenderkonferenz RoundTable Simulating Manufacturing in Deutschland verliehen, erstmalig im Mai 2015. Den Erst- und Zweitplatzierten gibt Simufact zudem die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse den Teilnehmern des RoundTable vorzustellen.

Teilnahmebedingungen für den „Simufact Scientific Publication Award“:

  • das behandelte Thema sollte eine hohe Praxisrelevanz für die Industrie haben
  • im Projekt muss Simufact-Software eingesetzt worden sein
  • der Artikel muss bis drei Monate vor dem RoundTable bereits in einer Fachzeitschrift / wissenschaftlichen Zeitschrift erschienen sein und darf nicht länger als zwölf Monate zurückliegen
  • der Hauptautor muss Student oder Mitarbeiter an einer Hochschule sein

Simufact engagiert sich seit vielen Jahren in wissenschaftlichen Projekten vor allem im Bereich der akademischen Grundlagen und angewandten Forschung; hier kooperiert Simufact mit zahlreichen, namhaften Institutionen und Forschungseinrichtungen.

Einsendeschluss für die Bewerbung um den Simufact Scientific Publication Award 2015 ist der 28. Februar 2015.

Download:

Ansprechpartner für Journalisten:

Penelope Friebel

Ihre Ansprech­partnerin

Penelope Friebel
Specialist Public Relations & Social Media
Telefon: +49 (0)40 790 128 164

Zurück